DESY “kreisende Teilchen – leuchtende Linien““Garstedter Dreieck West – B280“Ideen- wettbewerb: "Leben nach dem Kies"

Themen: Offene und beschränkte freiraumplanerische und städtebauliche Wettbewerbe, freiraumplanerische Gutachten, Planungsstudien, Planungsgemeinschaften mit Stadtplanern, Architekten und Ingenieuren, Investorenwettbewerb...

Referenzen (Auszug):

Wettbewerbe:

Gutachterverfahren Gestaltung Außenanlagen
Flash II  und Petra III Erweiterung,
Deutsches Elektronen - Synchrotron, DESY, Hamburg, 1. Preis, 2012

Gutachterverfahren Neuordnung und Gestaltung Außenanlage
Gebäude 1, Direktorium mit Bürogebäude sowie Platzanlage zwischen Gebäuden 1,5,6,9 und 10, 
Deutsches Elektronen - Synchrotron, DESY, Hamburg, 1. Preis, 2010

Kooperatives Verfahren der Landeshauptstadt Schwerin „Neues Wohnen am Lankower See“ mit Architektur und Stadtplanung Baum-Schwormstede, Hamburg und lap-ingenieure/architekten, Hamburg, 3. Preis, 2010

Gutachterlicher Wettbewerb Garstedter Dreieck in Norderstedt,
mit Rave + Oschkinat Architekten, Kleinschmidt Architekten, Architekt Otto Voss. Architektur + Stadtplanung Baum Ewers Dörnen, Waack + Dähn Ingenieure
1. Rang, 2. Platz nach Überarbeitung, 2009

Gutachterlicher Wettbewerb Wohnbebauung Chemnitzstraße, Hamburg-Altona
Bauverein der Elbgemeinden eG, WHB – Wulff Hanseatische Bauträger GmbH, 1. Platz, 2009

Gutachterverfahren für die Gestaltung öffentlicher Räume Timmendorfer Strand    
Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsplanung Jacob, Architektur und Stadtplanung und Waak und Dähn, Gemeinde Timmendorf, 2009

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb
„Neues Wohnen am Ryck“
in Greifswald
mit Architektur + Stadtplanung Baum Ewers Dörnen, Hamburg,
3. Platz, 2006

Wettbewerb „Leben nach dem Kies“, Kreis Segeberg mit Büro Architektur + Stadtplanung und LANDSCHAFTSPLANUNG JACOB,
3. Platz, 2005