Hotel ElyseeCambium

Projektname, Ort: Revitalisierung Bürogebäude "Cambium“, Innenraumbegrünung, Nagelsweg 33-35, Hamburg City Süd
Bauherr: CGI - Commerz Grundbesitz Investmentgesellschaft mbH
Architekt: Axel Bühring, Hamburg
Planungs-/Bauzeit: 2002 - 2005
Bausumme/Fläche: ca. 260.000 € / 700 m2

Beschreibung:
Horizontale und vertikale Glasüberdachungen überspannen einen bisher als Parkplatz genutzten Zwischenraum zwischen zwei Büroflügeln und verwandeln diesen in ein Grünhaus mit besonderen klimatischen, optischen und funktionalen Aspekten. Das Grünhaus stellt das neue Zentrum des Bürogebäudes dar und gliedert sich in einen vorderen Bereich, der den Zugang zu den Empfangsbereichen und zu den Treppenhäusern ermöglicht, und in einen höher gelegenen hinteren Bereich, der dem Aufenthalt und Rückzug der Mitarbeiter unter Bäumen an einer kleinen Teichanlage dient. Die Teichanlage reflektiert das einfallende Licht als „Himmelsspiegel“; sie sorgt für höhere Luftfeuchte und damit für ein angenehmeres Raumklima. Materialien wie Kiesel, Sand, Terracottascherben, Natursteinplatten und Holzterrassen unterstreichen den Ort als „natürlichen“ Rückzugsraum in einer künstlichen Büroumwelt. Die Bepflanzung ist von mediterraner und subtropischer Herkunft. Als Großbäume bis 8m Höhe kommen Australische Silbereiche und die Immergrüne Magnolie zur Verwendung. Sie kontrastieren in ihrem hellen und filigranen bzw. dunklen und schweren Blattwerk miteinander und schaffen einen „Grünfilter“ zwischen den sich gegenüber liegenden Büroräumen.

Revitalisierung Bürogebäude